Hausordnung Adolph-Diesterweg-Schule

1. Einlass in das Schulgebäude ist an Unterrichtstagen 7:45 Uhr durch das Hoftor Eisenbahnstraße. Schüler die nicht pünktlich erscheinen, können erst 9.40 Uhr (zur 1. Hofpause) durch das Hoftor Eisenbahnstraße, die Schule betreten

2. Schulgelände und Schulgebäude sind Nichtraucherzonen.

3. Gäste melden sich im Sekretariat Zimmer 138.

4. Haus- und Hoftüren sind geschlossen zu halten.

5. Suchtmittel und gewaltverherrlichende Gegenstände sind verboten.

6. Zimmer, Gänge und Toiletten sind sauber zu halten.

7. Jeder Schüler hat nach Unterrichtsschluss die Schule umgehend zu verlassen.

8. Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster zu schließen, die Zimmertüren verschlossen zu halten.    

9. Pfleglicher Umgang mit dem Schulinventar ist selbstverständlich.

10. Der Müll wird entsprechend der Behälter getrennt entsorgt.

11. Straßenkleidung (Jacken, Mützen) gehören in die Garderoben.

12. In der Schule ist stets angemessene und ordentliche Kleidung zu tragen. Die Oberbekleidung bedeckt Bauch, Gesäß und Unterwäsche. Kapuzen, Mützen und Ähnliches müssen im Unterricht abgelegt werden. 

13. Ordnungen und Festlegungen für Fachkabinette und Turnhalle sind einzuhalten.

14. Unfälle sind sofort dem Lehrer anzuzeigen und entsprechend zu behandeln.

15. Handyverbot für Schüler

16. Das Abstellen von Fahrrädern auf dem Schulhof ist für Schüler untersagt.

17. Fundsachen müssen beim Hausmeister abgegeben werden.

18. Schlüsselverlust ist unverzüglich der Schulleitung anzuzeigen.

19. Um die Schulgemeinschaft zu stärken, die Integration zu fördern und Konflikten vorzubeugen, erwarten wir von unseren Schülern, dass während des Unterrichts (Ausnahme: Fremdsprachenunterricht), in den Pausen und auf dem gesamten Schulgelände Deutsch gesprochen wird. Wir erwarten von allen am Schulleben Beteiligten Rücksichtnahme sowie höflichen, partnerschaftlichen kollegialen Umgang untereinander.

Beschluss vom 27.08.2020
Ergänzung am 11.11.2020